Unterhaltungselektronik - gewerblich und privat

Alte TV-Geräte, HiFi-Anlagen, Videorekorder und -kameras sowie DVD- oder Blu-ray-Player und auch Handys zählen zur Unterhaltungselektronik, die nicht über den Hausmüll entsorgt werden darf. Selbst die Rückgabe in den Fachhandel ist mit Aufwand an Freizeit verbunden, auch wenn die entsprechenden Geschäfte heute dazu verpflichtet sind. Sie können Ihre Geräte sehr gerne bei oder von uns entsorgen lassen, selbstverständlich können wir auch die Abholung bei größeren Posten organisieren. Rufen Sie uns an und teilen Sie uns mit, um welche und wie viele Geräte es sich handelt - wir kümmern uns professionell um die Entsorgung.

Anspruchsvolles Recycling bei Unterhaltungselektronik

Wie bei allen elektronischen Geräten finden sich nicht nur wertvolle Industriemetalle, sondern auch Schadstoffe, die einen sorgsamen und fachgerechten Umgang erfordern. Wir können mit einem professionellen Recycling dafür sorgen, dass die hochwertigen Bestandteile einer Wiederverwertung zugeführt werden. Damit schützen wir die Umwelt gleich zweifach, indem wir die Schadstoffe sicher entfernen und gleichzeitig wichtige Rohstoffe zurück in den Wirtschaftskreislauf leiten - zum Wohle unserer gesamten Gesellschaft.

Dazu gehören zum Beispiel:

  • Blu-ray-Player

  • Camcorder

  • CD-Player

  • Diaprojektoren

  • Digitalkameras

  • DVD-Player

  • Elektrische Schreibmaschine

  • Fotoapparate

  • Hi-Fi-Anlagen

  • Joysticks und Gamepads

  • Kassettenrekorder

  • Lautsprecher

  • MP3-Player

  • Plattenspieler

  • Radios

  • Radiowecker

  • Satellitenempfangsanlagen

  • Spielkonsolen

  • Verstärker

  • Videokameras

  • Videorecorder